Seit drei Generationen im Besitz der Familie Rayher

Geschichte

Das Hotel-Restaurant Kelter befindet sich nunmehr seit drei Generationen im Besitz der Familie Rayher.

Ursprünglich dienten die Gebäude als Kelterei zur Weiterverarbeitung der Trauben und Herstellung von Wein.

Im Jahr 1912 wurde die alte Kelterei von Karl und Anna Rayher übernommen, welche die Räumlichkeiten zur erstmals eröffneten Gaststätte „Kelter“ umfunktionierte. Zwei Generationen später wurden von Erwin und Franka Rayher erstmalig Zimmer an Gäste vermietet.

Mit der Übernahme der Geschäfte …

… durch die dritte Generation der Rayhers – dem heutigen Inhaber Ewald Rayher – erfolgte nach sorgfältiger Planung, der Um- und Erweiterungsbau im Jahre 1992, in dem die „Kelter“ erweitert und die Fassade erneuert wurde. Als Ergebnis konnten von nun an ein neuer Empfangsbereich, neue moderne Hotelzimmer und eine elegant gestaltete Erweiterung des Restaurantbereichs den Gästen zusätzlich angeboten werden. Beachtenswert ist das harmonische Zusammenspiel von den qualitativ äußerst hochwertigen Neubauteilen im Inneren, mit dem bewußt bewahrten historischen Kern der „Kelter“.

Bis heute besticht das Hotel und Restaurant Kelter durch seine lange Tradition und die gepflegte Gastlichkeit.

Hotel Kelter 1984

Hotel Kelter im Umbau 1992

Hotel Kelter Heute