Philosophie und Räumlichkeiten

Unser Restaurant

Der Gast ist König und der Inhaber Ewald Rayher ist Gastgeber aus Leidenschaft. In diesem Sinne werden unsere Gäste mit schwäbischer Gastfreundschaft und einer erstklassigen Küche im Restaurant Kelter verwöhnt.

Genießen und feiern Sie im schönen Ambiente. Dazu stehen Ihnen innerhalb des Restaurants drei Bereiche offen: das gemütlich eingerichtete Restaurant, die urige Kelter-Stube sowie das elegant  eingerichtete Nebenzimmer.

Im gemütlichen eingerichteten Restaurant werden Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt. Ausgesuchte schwäbische Gerichte, erlesene internationale Speisen und köstliche Saison-Spezialitäten finden Sie ebenso auf der Speisekarte, wie ein schmackhaftes „Vesper“. Dazu können Sie zwischen guten und bekannten Württemberger Weinen, einem frisch gezapften Bier vom Faß und alkoholfreien Getränken wählen.

Die Philosophie vom Inhaber (u. a. ausgebildet im Drei-Sterne-Restaurant Bareiss, Baiersbronn) und seinem Küchenteam lautet:

Unsere Räumlichkeiten

Details über unsere Räumlichkeiten

Die Kelter-Stube: Urgemütlich sitzen und plaudern. In der kleinen aber urgemütlichen „Kelter-Stube“ finden an zwei großen Tischen 12 bis 15 Gäste Platz. Ein Kachelofen sorgt für eine gemütliche Atmosphäre und lädt zum geselligen Beisammensein ein.

Das elegant eingerichtete Nebenzimmer: dieser Bereich eignet sich ideal für größere Veranstaltungen. Ob private (Familien-) Feier, Geschäftsessen, Betriebsfest, Tagung, Konferenz oder Seminar – diese Räumlichkeiten im Restaurant Kelter bietet für jeden Anlass den richtigen Rahmen. Es gibt Platz für 30 bis 40 Gäste wobei sich die Dekoration individuell, je nach Wunsch des Kunden, vom Restaurantservice oder eigenständig anrichten lässt.

Kommen und geniessen Sie die schöne Atmosphäre im Bereich Ihrer Wahl und lassen sich kulinarisch verwöhnen.

Bei schönem Wetter bieten wir im Außenbereich zusätzlich die Gartenwirtschaft und eine großzügige Terrasse dem Gast als Möglichkeit einen schönen Sommerabend im Freien zu verbringen. Allein die malerischen Sonnenuntergänge, die man von dort aus beobachten kann, sind einen Besuch wert.